• Folge uns :
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft
Moltkestraße 30, Karlsruhe, 76133
4.333335
Average: 4.3 (3 votes)

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Die Hochschule Karlsruhe ist mit ca. 8.200[2] Studierenden eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (vormals Fachhochschule) in Baden-Württemberg.

Die Studiengänge umfassen technisch-ingenieurwissenschaftliche, Informatik- und Wirtschafts- und bauspezifische Disziplinen und führen zu den Abschlüssen Bachelor und Master. Als erster berufsqualifizierender Abschluss lässt sich der Bachelor-Abschluss nach sieben Semestern Regelstudienzeit erwerben, der Master-Abschluss nach weiteren drei Semestern. Diese Abschlüsse wurden an der Hochschule Karlsruhe im Rahmen der Bologna-Reform seit 1999 eingeführt.

Teil des Studiums sind Laborübungen, praktische Studiensemester und Abschlussarbeiten, die meistens in einem externen Unternehmen angefertigt werden. In mehreren Studiengängen werden seit dem Jahr 2000 zunehmend Forschungsaktivitäten integriert, einige Studiengänge werden als forschungsorientiert angesehen.

Öffnungszeiten: 
Mo-Fr 7-14 Uhr
Preisspektrum: 
-
Anstehende Events: 
Messe / Ausstellung
CareerContacts19
Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 9:30 bis 16:00

Wo?: Schwarzwaldhalle

Beschreibung des Veranstalters:

Am 23. Oktober 2019 findet von 09:30 bis 16:00 Uhr in der Schwarzwaldhalle eine Veranstaltung statt, die Karriere macht: CareerContacts. Profitieren Sie persönlich von dieser Kontaktmesse, indem Sie Kontakt zu den sich hier präsentierenden Firmen aufnehmen und sich ihnen selber vorstellen. Machen Sie auch Gebrauch von unserem Rahmenprogramm.
Dieses und alle weiteren Informationen finden Sie unter www.hs-karlsruhe.de/careercontacts

Event-Kategorie: 
Vortrag
Die KI-Revolution läuft - Methoden und Anwendungen der KI in der Industrie
Mittwoch, 23. Oktober 2019 - 17:00 bis 18:30

Wo?: Hörsaal Elektrotechnik (He) im Gebäude LI

Beschreibung des Veranstalters:

Deutschland steht in einem immer schärferen, globalen Wettbewerb, der zunehmend über Software, Daten, Algorithmen und Künstliche Intelligenz geführt wird. Die Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie, um Produktivität und Wertschöpfung in Industrieunternehmen zu steigern. In diesem Vortrag bekommen Sie einen Einblick in die Werkzeuge, Vorgehensstrategien und Anwendungen der Künstlichen Intelligenz. Sie erfahren, warum es so wichtig ist, dass mittelständische Unternehmen sich mit KI auseinandersetzen. Nach diesem Vortrag können Sie abschätzen, in welchen Bereichen KI sinnvoll zu nutzen ist. Mit Prof. Sebastian Dörn (Hochschule Furtwangen).

Event-Kategorie: 
Weiterempfehlen: 

Bewertungen

4

Ich studiere bereits seit vier Jahren an der HsKA. Mit den Professoren (WING) bin ich größtenteils zufrieden. Leider sind einige Gebäude schon sehr in die Jahre gekommen, vor allem die "Bibliothek". Organisatorisch läuft aber immer alles top, da kann man nicht meckern. Ich kann die HsKA auf jeden Fall weiterempfehlen.

4

Bin im dritten Semester, bisher waren die meisten Profs gut (bis auf den einen oder anderen, kennt man ja...). Die Gebäude sind etwas in die Jahre gekommen aber insgesamt ist der campus mit dem vielen Grün trotzdem schön finde ich. An Kompetenz im Bereich Maschinenbau scheint es hier auf jeden fall auch nicht zu mangeln.

4

Die Macher haben es gut hinbekommen hier einen Campus im 80er Jahre Look zu schaffen.
Klassische Betonbunker von außen, von innen aber gut ausgestattet.

Dozenten sind super, Mensa leider nicht so ausgeprägt wie am KIT.
4 Sterne sind drin :)

5

Parksituation:
- morgens muss man vor 7:50 Uhr einen Parkplatz haben, sonst kannst du dich auf einen größeren Spaziergang einstellen.