• Folge uns :
Substage
Alter Schlachthof 19, Karlsruhe, 76131
5
Average: 5 (1 vote)

Substage

Der Live-Club im alten Schlachthof präsentiert internationalen Rock und Indie-Sounds sowie lokale Talente.
Bilder: Substage

Öffnungszeiten: 
Mo-So 17-22 Uhr
Preisspektrum: 
Anstehende Events: 
Tanzparty
Social Dance
Dienstag, 19. November 2019 - 19:00

[Serienevent: jeden 2. Mittwoch]

Dienstag
19.11.19
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Location: Cafe
Altersfreigabe: ab 16 Jahren

Tanzen wie in amerikanischen Schwarz-Weiß-Filmen. Mitreißende Musik. Eine Prise Coolness, eine gute Portion Verrücktheit, Improvisation nach Bedarf und viel viel Spaß! All das ist Lindy Hop, einer der Swing-Tänze aus den zwanziger bis vierziger Jahren. Nicht umsonst sagt man Swing-Tänzern nach, dass sie immer ein Lächeln auf den Lippen haben. Überzeugt euch selbst!
Unsere Küche bleibt an diesem Abend leider geschlossen

https://www.swinginkarlsruhe.de/

Event-Kategorie: 
Konzert
LIONHEART
Mittwoch, 13. November 2019 - 18:30

Mittwoch
13.11.19
Beginn: 18:25 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Location: Halle
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Restaurant Substage Cafe geöffnet
Vorverkauf: 25,- Euro
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)
Abendkasse: 32,- Euro

Mit: DEEZ NUTS, OBEY, THE BRAVE u.m.

Veranstalter: Caldera Promotions

Cali calling!
Lionheart ist zurück! Und das ist mal was, was man einen Paukenschlag nennen kann.
Nachdem das amerikanische Quintett zuletzt mit Bands wie Nasty, Caliban und Weiteren auf Tour war und sich im Hardcore
zu einem der großen Hoffnungsträger avanciert hat kündigten sie vor Kurzem Ihren Main-Support-Auftritt bei den zwei exklusiven Stick To Your Guns Shows an.
Nun kommt dass Bollwerk im November in die Fächerstadt und möchte sich seinen Weg zum Hardcore/Metal-Oberhaus bahnen. Wer sie letztes Jahr auf dem Knockdown Festival gesehen hat, weiss dass die Band eine der besten und intensivsten in ihrem Genre ist!
Fassen wir uns kurz: Lionheart, Deez Nuts, Obey The Brave, Kublai Khan und Fallbrawl!
Fassen wir uns nochmal kurz: Kalender zücken, Datum rot markieren.
Bringen wir es auf den Punkt: Tickets sichern.

Präsentiert von:
FUZEImpericonKingstar

Tickets:
https://18568.reservix.de/p/reservix/event/1416580

Event-Kategorie: 
Konzert
WORLD PERCUSSION DUO
Freitag, 15. November 2019 - 20:00

Freitag
15.11.19
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Location: Cafe
Restaurant Substage Cafe geöffnet
Abendkasse: 15,- Euro

Abhirup Roy & Pedro Weiss

Tabla Melody

Das Karlsruher Publikum erwartet am 15.11.2019 im Substage-Café Trommel-Kunst vom Feinsten. Nach einem mitreißenden Auftritt auf den „India Summer Days (Das Fest)“ präsentieren Abhirup Roy und Pedro Weiss auch dieses Mal wieder eine faszinierende Rhythmus-Mixtur aus Indien, Afrika, Kuba, Brasilien, Arabien und dem Orient. Es entstehen sowohl magisch-meditative Rhythmusklangbilder als auch schweißtreibende energiegeladene Grooves, die das Publikum auf eine spannende Rhythmus-Weltreise mitnehmen. Als Vorgeschmack präsentieren Abhirup und Pedro auch Titel aus der neuen CD, die Ende des Jahres erscheinen wird.

Abhirup Roy ist einer der renommiertesten Tabla-Virtuosen weltweit. In seiner mittlerweile über 20 Jahre andauernden musikalischen Reise zeigt er beeindruckende und vielversprechende Kompositionen. Er gilt als aufsteigender Star am Himmel der klassischen Hindustani Musik Indiens und wird international gefeiert. 2003 wurde er mit dem Rajya Sangeet Academy Preis ausgezeichnet. Sein Spiel ist schlichtweg atemberaubend und kombiniert Tradition mit neuen innovativen Stilen.

In der Trommelszene fällt sein Name als einer der ersten: Pedro Weiss, Schlagzeuger, Perkussionist, Buchautor und Dozent in Sachen Rhythmus. Er ist einer der Kreativen und entwickelt ständig neue Rhythmuskonzepte und Instrumenten-Setups, die seine außergewöhnliche Spielweise ermöglichen. Getrommelt wird mit Händen und Füßen und so entsteht ein faszinierender Sound, als würde eine komplette Percussion-Gruppe spielen – erdige Basstrommelgrooves und virtuose Soloparts sind unter anderem sein Markenzeichen.

Event-Kategorie: 
Konzert
KUULT
Freitag, 15. November 2019 - 19:30

Freitag
15.11.19
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr
Location: Halle
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Vorverkauf: 27,- Euro
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)
Abendkasse: 32,- Euro

"Nach uns die Wüste"

Unter dem Tourmotto „Nach uns die Wüste“ wollen die drei smarten
KUULT – Männer ihr persönlichstes Album ab kommenden Herbst der
breiten Öffentlichkeit vorstellen. Album 3 lässt im Vorfeld somit viele
Fragen offen, die KUULT auf der Tour musikalisch beantworten wird!
Wir dürfen alle sehr gespannt sein! Auf geht’s……

Tickets:
https://18568.reservix.de/p/reservix/event/1375249

Event-Kategorie: 
Konzert
TIME WARP
Samstag, 16. November 2019 - 20:00

Samstag
16.11.19
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr
Location: Cafe
Restaurant Substage Cafe geöffnet
Abendkasse: 5,- Euro

DJane Melody und DJ Frank “beatmaster” ( ex-Katakombe, Tempel ) laden euch zu einem „Timewarp“ durch Hits der 70er bis den aktuellen Hämmern ein. Bei Disco, New Wave, Rock, Pop und Charts kommt, ob jung und alt, jeder auf seine Kosten. Dieser Mix aus vielen Genres, fließend und harmonisch miteinander verbunden wird jedem Tanzwütigen einen unvergessenen Abend bereiten.
Dazu noch das tolle Ambiente, nette Leute, kühle Drinks, und Snacks – Perfekt!

Gerne könnt ihr vorher bei uns etwas essen, wir haben eine kleine Küche ist von 18 Uhr bis 21 Uhr geöffnet

Seid also willkommen auf unserem „ Time Warp “ durch die Musikgeschichte.
Mit uns werdet ihr die Musik fühlen und leben!

„See you at the dancefloor! “

Event-Kategorie: 
Konzert
ZSK
Samstag, 16. November 2019 - 20:00

Samstag
16.11.19
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Halle
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Vorverkauf: 20,- Euro
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)
Abendkasse: 25,- Euro

special guests: TARAKANY! & MINIPAX

„Hallo Hoffnung ist eine Platte für alle, die wütend sind, die nicht aufgeben wollen, aber auch für die, die jetzt Schutz brauchen“, sagt Sänger Joshi. „Es ist ein ziemlich persönliches Album geworden, das Mut macht sich weiter gegen den ganzen Mist da draußen stark zu machen.“

Davon, dass das Engagement der Band gegen rechte Gewalt und Rassismus kein Lippenbekenntnis ist, kann sich jeder selbst überzeugen. Die 2006 von ZSK gegründete „Kein Bock Auf Nazis“-Kampagne unterstützt bundesweit Proteste gegen Rechts. Allein im vergangenen Jahr gab es knapp 100 Infostände der Kampagne von Rock im Park und Hurricane bis Touren von Broilers und Toten Hosen.

Nach einem prall gefüllten Festivalsommer inklusive Highfield, Reload und Ruhrpott Rodeo u. a. kommen ZSK jetzt im Herbst auf ausgedehnte Klubtour. Quer durch die Republik werden sie ihre neue Platte feiern, Verstärker durchbrennen und Schweiss von der Decke tropfen lassen.

Tickets:
https://18568.reservix.de/p/reservix/event/1323807

Event-Kategorie: 
Konzert
DELAIN
Freitag, 22. November 2019 - 20:00

Freitag
22.11.19
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Halle
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Restaurant Substage Cafe geöffnet
Vorverkauf: 24,- Euro
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)
Abendkasse: 30,- Euro#

Special guest: ARKONA

"The Masters Of Destiny"-Tour

Die niederländischen Symphonic Metal-Durchstarter Delain kommen auf ausgedehnte "The Masters Of Destiny"-Tour - und machen natürlich auch bei uns Halt! Als Special Guest sind Arkona aus Russland dabei und veredeln die Abende mit ihrem ruppig-epischen Folk Metal. Delain wurden im Jahr 2002 in der niederländischen Stadt Zwolle von Keyboarder Martijn Westerholt gegründet, der aufgrund einer längeren Erkrankung bei seinen Landsleuten von Within Temptation ausgestiegen war. Mit dem jungen Gesangstalent Charlotte Wessels fand er eine musikalische Partnerin und bald darauf erschien das Debütalbum LUCIDITY.

Präsentiert von:
LegacyMetal HammerMetal1

https://18568.reservix.de/p/reservix/event/1368901

Event-Kategorie: 
Konzert
WELCOME BACK TO THE 90’S
Samstag, 23. November 2019 - 21:00

Samstag
23.11.19
Beginn: 21:00 Uhr
Einlass: 21:00 Uhr
Location: Halle
Altersfreigabe: ab 18 Jahren
Abendkasse: 8,- Euro
Preis ermäßigt: 5,- Euro
Mit SWR3-Clubausweis, nur in Verbindung mit Personalausweis!

präsentiert von SWR3

Keine Reservierung & Vorverkauf bei Partys möglich! Ermäßigung für SWR3-Clubber nur gültig in Verbindung mit original SWR3 Clubausweiskarte.

Ja, ja die 90er – das war Inline-Skating und Snowboarding; Playstation, Internet und Chatrooms; Simpsons, South Park und Al Bundy; Viva, Beavis und Butt-Head; Loveparade, Redbull und Viagra; Bauchnabel-, Zungen- und Lippen-Piercings; Girlie-Style und Arschgeweihe; Trainspotting, Pulp Fiction und Lara Croft – und bezahlt wurde mit der guten, alten D-Mark…DJ H2O-Lee und DJ Heiko, waren in den 90ern vom ersten bis zum letzten Tag als DJ tätig und haben extra für diesen Abend ein musikalisches Paket mit Hits, Flops, Kult & Trash zusammengestellt. Die bunte Mischung ist stadtbekannt und zieht jedes Mal hunderte von Besuchern an. Von Grunge bis Techno, von Eurodance bis Hip Hop. Brit-Pop, Electro Beats und 90er Rap Shots, werden ebenso zu hören sein wie besten Charthits und die schlechtesten Boygroups! Freut Euch auf einen wilden Mix aus Marusha, Britney Spears, den Chili Peppers und den Backstreet Boys und feiert eine rauschende Party zwischen „Cotton Eye Joe“, „Mr. Vain“ und „Smells Like Teen Spirit“!

Wir freuen uns über Eure Musikwünsche (bitte nur 3 Songs!) und nehmen diese gerne als Anregung. Schickt hierzu bis 48 Stunden vor der Veranstaltung einfach eine Mail an: h2opromo@t-online.de. Bitte habt dafür Verständnis, dass sich die Musikauswahl am breiten Spektrum unserer Besucher orientieren muss.

Präsentiert von:
SWR3

Event-Kategorie: 
Konzert
MUFF POTTER
Montag, 25. November 2019 - 20:00

Montag
25.11.19
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Halle
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Restaurant Substage Cafe geöffnet
Vorverkauf: 24,- Euro
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)

& special guest: Jolly Goods

Tickets im Vorverkauf ab sofort via reservix.de, ghvc.de und eventim.de!

Wüsste man es nicht besser - und stünden diese Sätze in einem Buch, so einem, wo ein sprachbegabter Musiker aufregende Momente seiner Biografie zur Vorlage furioser Fiktion nimmt, und dann mit Gedanken und Figuren herrlich fliegen geht, so jemand vielleicht wie der weithin gefeierte Selfmade-Romancier Thorsten Nagelschmdt aka Nagel – hätte man den folgenden Satz im vergangenen Jahr zweifellos für reine Fantasie gehalten, denn nichts schien absurder: Muff Potter kehrten zurück auf die Konzertbühnen! Tatsächlich und in Farbe und Fleisch und Blut! Und das gleich für sieben Konzerte deutschlandweit, die nach nur wenigen Minuten restlos ausverkauft waren. Nach fast einem Jahrzehnt konsequenter Stille, mit den Original-Protagonisten, mit der Wut von damals und all diesen Songs, die sehr vielen sehr guten Menschen im Deutschland des Neumillenniums zum Ausdruck der eigenen Widersprüchlichkeit und Fehlerhaftigkeit wurden. Es wurden sieben Abende, die keiner der Anwesenden vergessen wird, denn sofort war sie wieder da, diese Energie, diese Dringlichkeit und Unmittelbarkeit

– und niemand, der das erlebt hat, konnte glauben, wie lange es irgendwie doch weiter ging mit dem Leben und ohne Muff Potter. Nachdem die Band zusätzlich zu diesen Clubkonzerten in diesem Sommer eine Handvoll Festivalshows gespielt hat, kehren sie nun im November aufgrund der großen Nachfrage und noch größeren Fanliebe noch ein weiteres Mal in die deutschen Clubs zurück. Und man fragt sich letztlich nur eins: Werden diese Tickets noch schneller weggehen als jene der ersten Tour? Aller Voraussicht nach schon.

Die sieben Alben und zahllosen EPs und Singles, die Muff Potter zwischen 1996 und 2009 veröffentlichten, gerieten weit über die Szene hinaus zu wahren Manifesten einer textlich wie kompositorisch selten klugen Punk-Dringlichkeit, zu scharfzügigen, entlarvenden, aber auch selbstgeißelnd introspektiven Sturmböen der Wahrhaftigkeit. Anfangs ebenso stark vom Geist des frühen Politpunks Marke Slime, ...But Alive oder EA80 geprägt wie vom krachenden und bisweilen scheppernden Alternative-Rock zwischen Dinosaur Jr., Hüsker Dü oder Fugazi, entwickelten sich Muff Potter unter der Ägide ihres Sängers, Gitarristen und Texters Thorsten Nagelschmidt zu wahren Meinungsführern der deutschen Subkultur und geradezu literarischen Meistern der feinen Beobachtung. Nicht nur textlich, auch klanglich und ästhetisch: Beginnend mit dem dritten Album „Bordsteinkantengeschichten“ verließ das Quartett, das sich schon 1993 in Rheine aus den Resten verschiedener Bands gegründet hatte, immer mehr mit freudvollem Vorsatz die angestammten Punk-Wurzeln, spielte auf jedem weiteren Album mit neuen, zusätzlichen Instrumenten, Intensitäten und Inspirationen und schuf damit einen unverkennbaren Muff Potter-Sound.

Präsentiert von:
Visions

Tickets:
https://18568.reservix.de/p/reservix/event/1446692

Event-Kategorie: 
Konzert
BEING AS AN OCEAN
Dienstag, 26. November 2019 - 20:00

Dienstag
26.11.19
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Location: Halle
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Restaurant Substage Cafe geöffnet
Vorverkauf: 25,- Euro
(zzgl. Vorverkaufsgebühr)
Abendkasse: tba,- Euro

Special Guests: NOVELISTS FR, DREAM STATE

The Proxy European Tour 2019

Veranstalter: Caldera Promotions

Kaliforniens pulsierende Punk- und Hardcore-Szene steht seit Jahrzehnten für hungrige, eigenwillige Bands. Und innovative musikalische Ideen werden nicht nur in den großen kalifornischen Metropolen geboren. BEING AS AN OCEAN stellen dies seit nahezu einer Dekade regelmäßig unter Beweis. Das Quartett aus Alpine, San Diego fand seit jeher natürlichen Spaß daran, die Grenzen des Hardcore mit spielerischer Leichtigkeit und melodischer Raffinesse auszuloten. Das im September kommende Album „PROXY: An A.N.I.M.O. Story“ dürfte den freiheitsliebenden Pioniergeist der Band einmal mehr unter Beweis stellen. Vorboten wie das jüngst veröffentlichte, episch per Video in Szene gesetzte „Play Pretend“ deuten darauf hin, dass bis hierhin gezogene Grenzen abermals mit einem gesunden Selbstbewusstsein verschoben werden könnten und das nächste Kapitel ihrer künstlerischen Entwicklung ins Haus steht.

Über die vergangenen Jahre stellten BEING AS AN OCEAN auch live immer wieder unter Beweis, dass sie zu den leidenschaftlichsten Vertretern der hart arbeitenden Rockszene gehören und künstlerisch Getriebene sind. Die Motoren der Band um den charismatischen Frontmann Joel Quartuccio und Songwriter Tyler Ross scheinen nie wirklich still zu stehen und so beförderten sie ihre druckvolle Mixtur aus (Post-) Hardcore, Metal, (Post-) Rock und geschmackssicheren (auch elektronischen) Pop-Ansätzen genauso ausdauernd um den Globus, wie sie im Studio ihre Songs ausfeilen. Gerade unsere Bühnen sind für BAAO so etwas wie eine zweite Heimat geworden.

Nach ihrer Stipp-Visite im vergangenen April bricht die Band ab November wieder auf in Richtung europäischer Ufer, um der Fangemeinde das ambitionierte Werk „PROXY: An A.N.I.M.O. Story“ live zu präsentieren und die neuen Songs zu feiern.
Mit dem filigranen Powerpaket NOVELISTS FR, das klar zu den aktuell angesagtesten europäischen Post-Metalbands zählt und der walisischen Post-Hardcore-Formation DREAM STATE stehen ihnen in diesem Rahmen zudem wieder ebenbürtige Partner zur Seite.
Der Herbst darf den Sommer angesichts dieses Live-Dreamteams ausnahmsweise verdrängen!

Präsentiert von:
FUZEMorecore.deStageload.de

Event-Kategorie: 
Weiterempfehlen: 

Bewertungen

5

Konzerte und coole 90ies oder Indie-Rock-Partys werden hier in einer coolen Location gefeiert. Im Schlachthof-Areal gelegen und für einen Besuch zu empfehlen.