• Folge uns :
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Lorenzstraße 19, Karlsruhe, 76135
0
No votes yet

ZKM | Zentrum für Kunst und Medien

Beschreibung: 

Das ZKM ist mehr als ein Museum: In seinen Ausstellungen, Aufführungen und Veranstaltungen präsentiert das ZKM die Entwicklung der Kunst und Medien des 20. und 21. Jahrhunderts. Seit seiner Gründung 1989 forscht das ZKM beispielsweise im Bereich erweiterte und virtuelle Realität und ist über zahlreiche internationale Kooperationen mit den aktuellsten Entwicklungen in Kunst und Wissenschaft verbunden. Die Auswirkungen der Digitalisierung und Globalisierung auf unsere Lebenswelt thematisiert das ZKM in seinen Programmen: Vom Workshop über Führungen bis hin zu digitalen Angeboten, das ZKM ist eine Institution, die die BürgerInnen auf dem Weg in das digitale Zeitalter begleitet.

Fotos: ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe

Öffnungszeiten: 
Mi-Fr 10-18 Uhr Sa-So 11-18 Uhr
Preisspektrum: 
Highlights: 
Studi-Rabatte
Anstehende Events: 
Fog Sculpture
CLOUD WALK @ZKM. Fog Sculpture #10731
Samstag, 6. April 2019 - 10:00 bis Sonntag, 25. August 2019 - 18:00

Die begehbare Skulptur der japanischen Künstlerin Fujiko Nakaya umspielt den ZKM Kubus in stets neuen Formationen aus feinen und dichten Nebelwolken.
Während der Museumsöffnungszeiten (Mi–So) ist die Skulptur stündlich bis einschließlich 18:00 Uhr für jeweils 8 Minuten​​​​​​ in Betrieb.
Erster Tagesnebel: 10:00 Uhr
Finaler Tagesnebel: 18:00 Uhr
Eintritt frei!

© ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe. Foto: Felix Grünschloss

Event-Kategorie: 
Ausstellung
Edge of Now - im Rahmen des Projekts Three Rooms
Samstag, 29. Juni 2019 - 11:00 bis Sonntag, 27. Oktober 2019 - 18:00

Die Ausstellung »Edge of Now« trägt zur aktuellen Diskussion über unseren Umgang mit zeitgenössischen Technologien und deren Verwendung in den Werken einer jungen Generation von MedienkünstlerInnen bei. Nach Stationen in Yongin und Shanghai präsentieren drei KünstlerInnen aus Korea, China und Deutschland ihre Arbeiten ab dem 29. Juni 2019 in Karlsruhe am ZKM.

© Verena Friedrich, »The long now«, 2015, Foto: Victor S. Brigola

Event-Kategorie: 
Lecture Performance
Streamed: Lubricate Coil Engine – Decolonial Supplication
Mittwoch, 14. August 2019 - 19:00 bis 20:00

Das ZKM Karlsruhe lädt immer mittwochs zu Lecture Performances ein. Im Rahmen dieser werden auf der LED Kubus-Wall des ZKM Videoarbeiten gezeigt, die sich mit der Stadt, dem Menschen und der Zukunft beschäftigen.
Der Film »Lubricate Coil Engine« von Tabita Rezaire ist eine Bitte an unsere Zeit, die Fähigkeit zur Vernetzung wiederherzustellen.
Bitte beachten Sie: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt.
Vorplatz, Eintritt frei!
© Tabita Rezaire und der Goodman Gallery, Südafrika

Event-Kategorie: 
Lecture Performance
Streamed: Metric Mysticism
Mittwoch, 21. August 2019 - 19:00 bis 20:00

Das ZKM Karlsruhe lädt immer mittwochs zu Lecture Performances ein. Im Rahmen dieser werden auf der LED Wand des ZKM Kubus Videoarbeiten gezeigt, die sich mit der Stadt, dem Menschen und der Zukunft beschäftigen.
Zach Blas schafft Arbeiten, die sich mit Technologien der Erfassung, Sicherheit und Kontrolle von Daten auseinandersetzen und das politische Unbewusste von Wissenschaft und Technik konfrontieren.
In »Metric Mysticism« blickt der Künstler in die Kristallkugel des Silicon Valley und verzeichnet die Umwandlung großer Datenmengen in eine magische Substanz, die unsere Zukunft voraussagt und überwacht.
Bitte beachten Sie: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt.
Vorplatz, Eintritt frei!
Zach Blas, »Jubilee 2033«, Filmstandbild, 2018 / Im Auftrag von Gasworks, London; Art in General, New York; und MU, Eindhoven

Event-Kategorie: 
Lecture Performance
Streamed: City Everywhere
Mittwoch, 28. August 2019 - 19:00 bis 20:00

Das ZKM Karlsruhe lädt immer mittwochs zu Lecture Performances ein. Im Rahmen dieser werden auf der LED Kubus-Wand des ZKM Videoarbeiten gezeigt, die sich mit der Stadt, dem Menschen und der Zukunft beschäftigen.
Liam Young ist Filmregisseur und Architekt. Er erarbeitet spekulative Architektur, die zwischen Design, Fiktion und Zukunft agiert. Seine Narration spielt mit den Grenzen von Dokumentation und Science-Fiktion – dem Realen und dem Imaginativem.
Bitte beachten Sie: Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt.
Vorplatz, Eintritt frei!
© Liam Young

Event-Kategorie: 
Weiterempfehlen: