• Folge uns :

Kultur

Alter Schlachthof

Der im Jahr 2010 von den Nutzern des Schlachthof Areals gegründete Verein ist ein spartenübergreifender Zusammenschluss von Kulturinstitutionen, Unternehmen aus den Bereich der Kreativwirtschaft, Künstlern, Künstlerorganisationen und freien Kulturträgern die auf dem Schlachthofgelände ansässig sind.

Bilder: Christian Wehle

NUN Kulturraum

NUN ist der Moment zwischen der guten alten Zeit und der ungewissen Zukunft . Hier ereignet sich das Leben bei einer Tasse Kaffee und einem Buch, bei einem Glas Wein und einem mitreißenden Konzert, bei einem Bier und netter Unterhaltung. Das Café NUN bietet Raum für Austausch und Vielfalt, eine Plattform für Kultur jeglicher Form. Hier bist du eingeladen zu bleiben, denn die Zeit ist zu kostbar, um sie einfach vorbeirauschen zu lassen!

Fotos: Café NUN

ASTA HsKA

Der AStA (AllgemeinerStudierendenAusschuss) vertritt die Interessen der Studierendenschaft. Er setzt sich zusammen aus den vier gewählten studentischen Senatoren, deren Vertretern, den Referenten und Mitgliedern der Arbeitskreise. Die Basis des AStA ist das freiwillige Engagement Studierender, die sich für ihre Kommilitonen einsetzen. Neue Helfer sind somit stets willkommen und haben die Möglichkeit in den wöchentlichen Sitzungen die Arbeit des AStA kennenzulernen. Die Termine der Sitzungen können im Sekretariat des AStA erfragt werden.

Fotos: ASTA HsKA

Kultur abonnieren